Bild Gedeck

Plus // Gedeck

Die aktuellen Gedecke

GEDECK SURPRISE:

1 Whisky unserer Wahl
+ 1 Bier unserer Wahl

GEDECK SECURITE:

Old Pulteney 12yrs
+ Gaildorfer "Spezial" 0.5l

 

Was ist eigentlich ein Gedeck - und woher kommt's denn und warum sagen immer alle gleich Herrengedeck?

Verschiedene Kulturen haben unterschiedliche Vorstellungen was ein Gedeck denn wäre. Fast immer jedoch ist es die Kombination zweier Getränke.

So erhält man in Ostdeutschland, nach DDR-Tradition, ein Pils und ein Piccolo-Fläschchen Saale-Unstrut-Sekt, was auch gern miteinander vermischt wird. Im Westen Westdeutschlands, wie auch in manchen nördlicheren Regionen erwartet man hingegen Bier und Korn, wobei Zweiterer ebenso gerne im Ersteren versenkt wird - je nach Zustand der Protagonisten.

Der oftmals gebrauchte Terminus Herrengedeck entstammt mit hohem historisch belegbarem Wahrheitsgehalt dem Rotlichtmilieu des weltweit berühmten Hamburger Stadtteils St. Pauli. Auch hierbei handelt es sich um ein Pils und ein Fläschchen Piccolo, wobei dieses oft, auch ohne den Freier zu fragen, der Animierdame einfach hingestellt wird.

Inspirieren liessen wir uns jedoch auch von den Anpreisungen hiesiger griechischer Kneipiers, deren schwer zu schlagendes Angebot "Ouzo und Halbe 3,50" für die BAR von fähigen Etymologen übersetzt wurde.

So servieren wir seit 2001 Single Malt Whisky und ein passendes Bier. Basis beider Getränke ist Gerstenmalz. Somit kommen auch die neuesten ernährungswissenschaftlichen Erkenntnisse wie auch der Trennkostgedanke zum Einsatz.

Zusammenfassung: geht immer, passt gut, schmeckt gut und erweitert den Horizont. Zudem passen 7 Euro für jedes Budget.

Die Qual der Wahl?

Neuerdings können Sie beim Gedeck wählen: "sécurité" oder "surprise"?

Beim Gedeck "surprise" überraschen wir Sie mit einem Bier und einem Whisky unserer Wahl. Dabei können Sie natürlich auf gewohnte BAR-Qualität vertrauen und machen garantiert neue Erfahrungen! Der "surprise-fanclub" wächst täglich...